Booster

Booster

Beim Booster wurde das Herzstück der Cyclone, die Hochgeschwindigkeits-Trockenkammer, herausgelöst und als Durchlaufanlage konzipiert. Diese Kammer kann in den bestehenden Prozess einer Feingießerei integriert werden und ist dafür da, die Trocknungszeiten drastisch zu verkürzen bzw. den Schalenaufbau zu beschleunigen (to boost). Diese Anlage kann eine Schale nach der anderen trocknen und eignet sich deshalb besonders zur schnellen Herstellung einzelner Gusstrauben innerhalb eines Tages.